Hannover-Open 2017

Marc, Thilo, Peter, Guido und Ruth spielten die Hannover-Open 2017 mit.

Thilo hatte es bei diesem Ranglistenturnier besonders schwer, da er noch keiner Ranglistenklasse zugeordnet ist. Aber das motivierte ihn nur und mit einem Schnitt von 174,13 Pins belegte er in der Ranglistenklasse X in der Vorrunde Platz 2 von 8 gemeldeten Teilnehmern und sicherte sich damit die Silber-Medalie.

Ruth konnte mit einem Schnitt von 131,5 ihren 3. Platz in der Ranglistenklasse F der Damen verteidigen .

Guido, Peter und Marc hatten einen schlechten Tag erwischt. Guido erreichte in der Ranglistenklasse D nur einem Schnitt von 167,13, Peter nur einen Schnitt von 146,75 und Marc einen Schnitt von 129. Bei allen Dreien reichte es nicht für einen Medalienplatz aus.

In der Qualifikationsrunde am Sonntag konnten sich Thilo mit dem Platz 12, Peter mit Platz 25 und Ruth mit Platz 31 den Einzug in das Finale sichern.

Zaungast Frank musste das Ausscheiden von Peter und Ruth nach der ersten Finalrunde mitansehen. Thilo hingegen konnte mit seiner stabilen Leistung noch in die zweite Finalrunde aufsteigen bevor auch er sich geschlagen geben musste.

4 Gedanken zu “Hannover-Open 2017

  1. Oh, ich dachte wir fördern den Bowling-Sport… schade dass der 1. Vorsitzende da nur Lob für den Besten hat.
    Meiner Meinung nach haben alle was für das gemeinsame Hobby Bowling gemacht, die in diesem Turnier

Kommentar verfassen